Es geht wieder los!

Ort und Termin für die 15. Deutsche Betonkanu-Regatta stehen fest. Die Regatta wird am 19. und 20. Juni 2015 in Brandenburg (a. d. Havel) stattfinden. Die Organisation in Brandenburg liegt diese Jahr bei der BetonMarketing Nordost. Partner vor Ort sind die Fachhochschule Potsdam und der Brandenburger Kanu Verein "Freie Wasserfahrer 1925" e.V. - besonders erwähnenswert: die Veranstaltung findet auch in Kooperation mit der Bundesgartenschau 2015 statt.

Hier gibt es den offiziellen Video-Trailer zur Regatta!

 

Rückblick auf die 14. Betonkanu-Regatta: Uni Twente siegt erneut!

Die Uni Twente hat ihre Titel verteidigt! Wie vor zwei Jahren siegte das Team aus den Niederlanden sowohl bei den Herren- als auch den Damenrennen. Zweiter wurde die Uni Weimar bei den Herren und die TH Regensburg bei den Damen.

Den Preis für die beste Konstruktion sicherte sich die ETH Zürich, deren Boot erst wenige Stunden vor dem ersten Rennen betoniert wurde.  Den Preis für die beste Gestaltung gewann die Georg-Ohm-Hochschule Nürnberg. In der Offenen Klasse setzte sich die HAWK Hildesheim mit Ihrem Boot „Moulin Rouge“ durch.  Die TU Dresden baute das leichteste Boot. Es wiegt  27,6 kg (5,1 kg/m). Die Universität der Bundeswehr München baute das schwerste mit 588,3 kg (147,1 kg/m). Die Berufsschule des St. Michaelswerk Grafenwöhr und die Sou Stavebni Bauberufsschule aus Pilsen erhielten den Nachwuchspreis für ihre grenzüberschreitende interdisziplinäre Zusammenarbeit. Einen Newcomer-Sonderpreis erhielt die DHBW Mannheim. Der Pechpreis geht Magdeburg. Das Boot der FH Magdeburg-Stendal konnte aufgrund des Hochwassers in Magdeburg nicht den Weg nach Nürnberg antreten.

Herzlichen Glückwunsch, nicht nur allen Siegerinnen und Siegern, sondern allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, für eure großartigen Boote und euren unermüdlichen Einsatz!

Bilder gibt es auf unserer Facebookseite

Presse-Info von BetonMarketing

Ergebnisliste

Impressionen im YouTube-Video

Ein TV-Bericht mit einer Reportage aus Nürnberg von SAT 1 Bayern lief bereits am 21.6.

Die Frankenschau des Bayerischen Fernsehens berichtete am 23.6.

 

Betonkanu-Regatta bei Facebook

Auf unserer Facebookseite zur Betonkanu-Regatta könnt Ihr stets das Neueste zur Regatta erfahren - und natürlich zeigen, dass euch die Betonkanu-Regatta gefällt. Ihr könnt uns auch Bilder von eurem Team oder den Arbeiten an euren Booten senden, die wir dann dort veröffentlichen.

Betonkanu-Regatta bei Facebook